Greiner Packaging wird Teil der Alliance to End Plastic Waste

© Ellen MacArthur Foundation

Setzen wir der Umweltverschmutzung durch Plastik ein Ende

Globale Probleme können nur gemeinsam gelöst werden. Davon sind wir bei Greiner überzeugt. Aus diesem Grund wird Greiner Packaging Mitglied der Alliance to End Plastic Waste. Diese Allianz hat sich zum Ziel gesetzt, die Umweltverschmutzung durch Kunststoffabfälle zu beenden. Mehr als 50 internationale Unternehmen haben sich bereits zusammengetan, um Infrastruktur, Innovation, Bildung und Cleanup voranzutreiben. Ein besonderes Augenmerk liegt auf der Verschmutzung der Weltmeere. Denn jährlich landen rund 11 Millionen Tonnen (!) an Kunststoffabfällen in Flüssen und schlussendlich in den Ozeanen. Ein enormes Problem mit gravierenden Auswirkungen für Mensch und Umwelt.

Weil diese Herausforderungen niemand allein bewältigen kann, ist Greiner Packaging nun Teil der Alliance to End Plastic Waste:

Die Lösung heißt Kreislaufwirtschaft

Wir als Greiner haben bereits vor einiger Zeit eine Kreislaufwirtschaft für Kunststoffe in den Mittelpunkt unserer Arbeit gestellt. Für uns ist das der einzige Ausweg aus der Plastikkrise. In unserer Nachhaltigkeitsstrategie Blue Plan haben wir uns deshalb auch zum Ziel gesetzt, bis 2030 ein umfassend zirkuläres Unternehmen zu werden. Besonders für die Verpackungsindustrie ist dies eine große Herausforderung. Der Beitritt von Greiner Packaging zur Alliance to End Plastic Waste ist somit ein wichtiger Schritt in Richtung einer nachhaltigen Zukunft.

„Wir treten der Alliance to End Plastic Waste bei, um eine der größten Herausforderungen unserer Zeit zu bewältigen. Wir müssen unsere Produkte verbessern, unsere Geschäftsmodelle ändern und Kreislaufwirtschaft etablieren. Das ist unser Beitrag zur Bekämpfung der Umweltverschmutzung durch Plastik.“

-Axel Kühner, CEO Greiner AG

„Gemeinsam mit mehr als 50 internationalen Unternehmen wollen wir die Lebensgrundlage von Millionen von Menschen verbessern und zu einer Kreislaufwirtschaft für Kunststoffe beitragen. Diese Ziele werden wir nur in Zusammenarbeit mit anderen erreichen.“

-Manfred Stanek, CEO Greiner Packaging

Mehr über unsere Nachhaltigkeitsstrategie Blue Plan
Mehr über die Alliance to End Plastic Waste