Für die Gesundheit von Menschen in Krisenregionen

Der Wunsch nach Gesundheit vereint alle Menschen der Erde. Insbesondere in Krisen­gebieten ist das aber eine Heraus­forderung. Wir wollen dazu beitragen, dass die Menschen vor Ort durch die Modernisierung des lebens­wichtigen Blutspendedienstes unterstützt werden.

In den letzten drei Jahrzehnten wurden weltweit Fortschritte erzielt, wenn es um die Verbesserung der Gesundheit von hunderten Millionen Menschen geht. Die Lebenserwartung ist weltweit gestiegen, die Geburtensterblichkeit gesunken und bei der Bekämpfung von Krankheiten wie Tuberkulose oder Malaria wurden große Erfolge erzielt. Zwar sind unbestritten Fortschritte zu verzeichnen, doch leiden einige Regionen immer noch unter einer hohen Mütter- und Kindersterblichkeit, einer hohen HIV-Rate sowie unter einer steten Belastung durch übertragbare und nicht übertragbare Krankheiten. Die Unter­stützung schutzbedürftiger Menschen und die Sicher­stellung, dass Milliarden Menschen einen besseren Zugang zu medizinischer Versorgung erhalten, ist für unsere Zukunft von entscheidender Bedeutung. Wir sehen es bei Greiner Bio-One daher als unsere Aufgabe, einen wesent­lichen Beitrag zur Gesundheit der Menschen zu leisten und die Sicher­heit im Gesundheitswesen zu fördern. Zu diesem Zweck gingen wir 2019 eine Projektpartnerschaft mit dem Schweizer­ischen Roten Kreuz ein. Die Organi­sation ist Teil der Internationalen Rotkreuz- und Rothalbmondbewegung, welche mit 191 nationalen Gesellschaften im humanitären Bereich – sowohl in akuten Notsituationen Katastrophenhilfe) als auch in der kontinuierlichen Entwicklungszusammenarbeit – tätig ist.

Mann untersucht Proben im Labor.
© www.michaelcalabro.com

Im Rahmen der Partnerschaft unterstützt Greiner Bio-One ein Projekt des Schweizerischen Roten Kreuzes, bei dem die Bereit­stellung von sicheren Blutkonserven für syrische Flücht­linge und die breite Öffentlichkeit im Libanon im Fokus steht. Um diesen lebenswichtigen Service flächendeckend, mit guter Qualität und höchster Sicherheit vor Krankheiten zu garan­tieren, wird das bisherige Blutspendewesen modernisiert. Mit Kampagnen und mobilen Blutspende­aktionen in der unmittelbaren Umgebung wird die Bevölkerung für freiwillige Blutspenden sensibilisiert. Parallel dazu erlangen Mitarbeitende der Bluttransfusionszentren Aus- und Weiterbildungen und erhalten eine sichere Arbeits­umgebung mit modernen Laborgeräten. Greiner Bio-One will mit der Förderung dieses Projekts zur Stärkung des Blutspendedienstes vor Ort beitragen und so das Leben der Menschen im Libanon verbessern.